SCHÜTZE-Neumond: IMPULS und VOLLENDUNG

Irene Lauretti
Dem Skorpion-Neumond folgt der SCHÜTZE-Neumond, dessen Schlüsselenergie die ZWERCHFELLUNKTIONSENERGIE ist.

Die Zwerchfellenergie, mit anderen Worten, ist die Körperenergie, die unser Seelentor des Schützen am NABEL öffnet und dem göttlichen Funken dadurch ermöglicht, sich zu manifestieren.

Der Schütze bzw. die Zwerchfellenergie (Kapitel „Der Mond öffnet das kosmische Tor des Schützen, beginnend auf Seite 209 in Der Mond und der kosmische Code der Schöpfung) spielen in unserem Schöpfungsreigen der 12 kosmischen bzw. seelischen Kräfte eine besondere Rolle, denn der Schütze mit seinem Pfeil und Bogen repräsentiert sowohl den Impuls, als auch die Vollendung eines Schöpfungsreigens durch die 12.

Der Schütze ist die 12, welche innerhalb des Schöpfungscodes (3×4=12) die sich ihrer Selbst BEWUSST gewordene 3 = SEELE repräsentiert.

Und – so wie die 12 in ihrer Quersumme die 3 ergibt bzw. diese ist, so ist auch der Schütze immer sowohl Vollendung eines Zyklus, als auch Impulsgeber zu einem neuen Tanz durch die 12 Tore der Schöpfung. (Siehe Kapitel “Wiedereintritt in das Tor des Schützen …” in Der Mond und der kosmische Code der Schöpfung.)

Im Tarot wird dieses Prinzip der gleichzeitigen Vollendung und Impulssetzung repräsentiert durch die Karte „Der Narr“. (siehe Bild unten).
“Der Narr” (Tarot-Karte 0, XXI oder XXII) repräsentiert sowohl die Vollendung eines Zyklus, als auch den Beginn eines Neuen. “Der Narr” ist unbekümmert, weil er WEISS, dass ihm in Wahrheit nichts passieren kann, dass sein Weg geebnet wird durch das Licht der Sonne, seiner eigenen Wahrheit!

Innerhalb der 22 Karten des Großen Arkana ist „Der Narr“ – je nach Kartendeck – entweder die Karte 0, oder die Karte XXI oder die Karte XXII, also die letzte Karte. Als solches nimmt der Narr innerhalb des TAROT, des Rads des Lebens, dieselbe Sonderstellung ein, die der Schütze innerhalb des Zodiaks, des kosmischen Eies, einnimmt, nämlich jene des „Kreis Schließens bzw. des Einläutens eines neuen Zyklus“ innerhalb des sich immer höher schraubenden Kreislaufs des ERKENNE MICH SELBST.

Wenn wir uns den „Narren“(in meinem Kartendeck (Raider Waite) ist es die Karte 0) ansehen, dann sehen wir einen unbekümmerten jungen Mann auf Wanderschaft, mit einem Stab und einem Bündel über der rechten Schulter (der Stab repräsentiert die Verbindung zur Quelle, das Bündel enthält die nötige Lichtessenz, die „Wegzehrung für die Wanderschaft, die Reise des Lebens) und einer Rose in der linken Hand. Die Rose ist das Symbol für den Fünfstern, den Stern des Menschen (die Wahrheit), den es zu entfalten gilt bzw. die es zu manifestieren gilt (die Wahrheit). Der junge Mann ist unbekümmert und scheint die angebliche „Gefahr“ (den steilen Abhang) nicht zu beachten. Er weiß, dass die Sonne (die Wahrheit) ihm den Weg ebnen wird, so lange er sich / sein Hohes Selbst nicht verleugnen wird (die Treue symbolisiert durch das Hündchen).

„Der Narr“ mit anderen Worten, ist eine „positive“ Karte, sofern wir ihr ERLAUBEN, „positiv“ zu sein, d.h. sofern wir uns SELBST, unserer WAHRHEIT (der Schütze steht für die Wahrheit!) TREU bleiben und uns nicht (selbst) verleugnen!

Der SCHÜTZE steht für die WAHRHEIT. Er repräsentiert den in die Inkarnation strebenden göttlichen Funken, und als solches repräsentiert er die SEELE selbst.
Nicht umsonst war das ZWERCHFELL für die alten Griechen der Sitz der SEELE, und wer jemals einen sterbenden Menschen in seinen letzten Minuten begleitet hat, der weiß, dass die Seele sich hier auch verabschiedet bzw. dass der eigentliche Akt des Sterbens sichtbar ist durch das sich Zusammenziehen des Zwerchfells – jenes wichtigsten Atemmuskels, welcher das Herz schützt und durch dessen Energie der GEIST die Entfaltung seines Potentials in die Inkarnation initiiert …

In LICHT, GEIST und LIEBE,

Logo_with

  1. Petra
    22-11-2014

    Der Ton ist sehr schlecht aufgenommen, sehr schade….kannst Du das ändern?
    Lg, Petra

    • Irene Lauretti
      22-11-2014

      Liebe Petra, danke für Deine Nachricht. Ich kann leider nichts am Ton ändern, aber bei mir kommt er gut an. Liegt es vielleicht an Deinem Stereo? Wir haben hier kein Studio und nur eine einfach Kamera, da ist leider alles, was ich bieten kann, zumal ich das ja alles kostenlos mache. Tut mir leid! Liebe Grüße, Irene

      • Böttner
        22-11-2014

        Danke für die schlüssigen Informationen.Endlich erkenne ich meine Potenziale und sehe alles aus einem ganz anderen Betrachtungswinkel.Dein Informationen sind Gold wert. SCHÜTZENPOWER♐

Leave a comment


*

Your email address will not be published.  Required fields are marked *