WAAGE-Neumond: Harmonie und Gleichgewicht

Irene Lauretti

Mit dem NeuMOND in der WAAGE läutet der Mond den blauen Tiefenbereich ein und fordert uns auf, unseren blauen, fünften Sternzacken zu entfalten.

Wenn der Mond das Tor der WAAGE betritt, dann beginnt eine Zeit großer emotionaler Reinigung.

Die Waage selbst ist ein Luftzeichen, entspringt jedoch der 4. Tiefe, die das Wasserelement ausdrückt, so dass wir es also mit der Elementekombination Wasser-Luft zu tun haben.

Wasser heilt und aktiviert grundsätzlich die Emotionen, es bringt alles ins Fließen und ermöglicht uns los-zu-lassen. Luft hingegen steht für den Intellekt ebenso wie für die Nerven.

In unserem Körper drückt die Waage sich aus durch das Organ Blase. In meinem Buch Der Mond und der kosmische Code der Schöpfung findet Ihr die Abbildung zum Stromverlauf des Blasenstroms, also des Energiestroms, der das physische Organ „Blase“ sowie deren gesamten Funktionskreis entstehen lässt, auf den Seiten 352 und 353.

Wie Ihr auf der Abbildung in meinem Buch deutlich erkennen könnt, strömt der Blasenstrom die gesamte Körperrückseite hinunter. Sein Stromverlauf beginnt an der Stirn (dargestellt durch den hellen Flash), denn dort wandelt sich der Vorgängerstrom Dünndarmenergie (Jungfrau) zur Blasenenergie. Die Blasenenergie übernimmt die Führung und strömt über den Hinterkopf (wo ein Teil in die Ohren strömt, daher der Bezug der Ohren zu der Blase!), den Hals hinunter, und sodann in drei parallel verlaufenden Stromzweigen den gesamten Rücken hinunter zum Sitzbein, wo sich die Stromzweige wieder vermischen, um dann die Beinrückseite (wie immer rechts und links) in die Füße und den kleinen Zeh zu strömen.
Der kleine Zeh also ist das Ziel des Blasenstroms, an dem sich die Energie dann zum zweiten 4.-Tiefe-Strom Nierenenergie wandelt.

Wie bei jedem Organstrom, zeigt uns auch der Blasenstrom bereits durch seinen Stromverlauf, welche Symptome durch Blockaden entlang des Stromverlaufs auftreten können bzw. für welche Beschwerden die Aktivierung und Einstimmung der Blasenenergie hilft.

Zu dem Symptomen von Blockaden des Blasenstroms gehören neben Beschwerden am Organ Blase direkt daher auch Kopfschmerzen, vor allem im Stirnbereich (der Stromübernahmestelle), aber auch tiefes Pochen im Kopf kommt oftmals von einem Stau der Blasenstroms. Folgen wir dem Stromverlauf dann weiter, so kommen wir zum Hals- und Nackenbereich sowie zum gesamten Rücken.
Der Blasenstrom ist – zusammen mit seinem 4.-Tiefe-Partner Nierenstrom – der wichtigste Energiestrom zur LÖSUNG VON RÜCKENPROBLEMEN JEGLICHER HERKUNFT – also egal, ob die Rückenschmerzen von einem „Unfall“ herrühren (auch „Un-Fälle“ sind immer ein Hinweis der SEELE auf zu lösenden Blockaden!) oder „psychischer“ Herkunft sind. Rückenschmerzen verlangen GRUNDSÄTZLICH nach Aktivierung der Blasen- und Nierenenergie!
Auch sämtliche Nervenkrankheiten, z.B. Gürtelrose, vor allem, wenn sie an Rückennnerven und/oder den Hinterbeinen auftritt erfahren durch die Aktivierung der Blasenenergie Heilung und Linderung.

Die Blasenenergie, Schlüssel zum Seelentor der Waage am Herzchakra, bringt Harmonie und Gleichgewicht in unser Leben.

XIV Mäßigkeit VI Die Liebenden
Die beiden Tarot-Karten “Die Mäßigkeit” (Karte Nr. XIV, links) sowie “Die Liebenden” (Karte Nr. VI, rechts) sind die Bilder der Seele, welche auf die Waage bzw. Blasenenergie hindeuten.

Die beiden Tarot-Karten, welche die Blasenenergie ausdrücken (siehe Abbildungen) sind die Karte Nr. XIV, die Mäßigkeit sowie die Karte Nr. VI, die Liebenden, wobei die Karte Nr. VI der Waageenergie gleich in zweierlei Hinsicht entspricht: zum einen durch den Zahlenbezug der 6 zur 4. Tiefe (die Zahl 6 wird energetisch im JSJ der 4. Tiefe zugeordnet) sowie vor allem auch durch den Bezug zum Seelentor der Waage, dem Herzchakra, dem Zentrum der Liebe im Menschen!

Das Herzchakra gilt unter den Chakren als Zentrum der Heilung und Liebe und so ist es auch nicht verwunderlich, dass Amors Pfeil der Liebe besonders in der Lebenszeit zwischen 41 und 48 Jahren, der Zeit der Waageenergie, siehe Tabelle II im Bildteil von Der Mond und der kosmische Code der Schöpfung besonders gezielt und tief trifft!!

In diesem Sinne wünsche ich Euch, dass Ihr Euer Herzchakra erfolgreich durch die Aktivierung der Blasenenergie wie im blauen Kapitel von Der Mond und der kosmische Code der Schöpfung beschrieben, im Einklang mit dem MOND als kosmischem Pendant zur SEELE, öffnet!

Herzlichst,

Logo_with

Be the first to comment. Leave a comment

Leave a comment


*

Your email address will not be published.  Required fields are marked *