Stell Dir eine Quelle vor …

Stelle Dir eine Quelle vor …mit dem aus ihr entspringenden langen Flussverlauf … welcher in ein Becken mündet …
Das bist DU: GEIST-Lebensstrom/12 Organströme – Körper
bzw. die kosmische Drei-Einheit von
Sonne-Mond-Erde
Nun stell Dir vor im Becken/Körper ist ein Problem …
WO würdest Du ansetzen dieses Problem dauerhaft zu beheben?
Im Becken, im Flussverlauf oder an der Quelle?
Nun, die Medizin setzt im Becken an … und bleibt dort … immer. Denn für die Medizin GIBT es ausser dem Becken (Körper) nichts …
Wenn jedoch das Becken kein Frischwasser erhält aus den das Becken speisenden und aus der Quelle strömenden Strömen … dann wirst Du nichts … NICHTS anrichten können in dem Becken …
Mondströmen bedeutet die Ströme, die der Quelle entspringen am Strömen zu halten … und damit die Quelle offen zu halten … damit das Becken kontinuierlich mit neuer Kraft und Energie – mit LICHT versorgt wird und sich koninuierlich heilen kann – aus der QUELLE SELBST!
“Der Mond und der kosmische Code der Schöpfung”

Logo_mobile

Be the first to comment. Leave a comment

Leave a comment


*

Your email address will not be published.  Required fields are marked *