Vollmond in den FISCHEN: Zeit der GEFÜHLE!

Irene Lauretti
Vollmond in den FISCHEN – nicht nur für Fische ist dies eine hochspirituelle Zeit, denn wenn der Mond das Tor der Fische betritt und die kosmische Symphonie der Schöpfung in H-Dur erklingen lässt, dann kommen generell tief verborgene Gefühle an die Oberfläche und die Menschen haben einen leichteren Zugang zu den „verborgenen Seiten“ ihrer Existenz.

Nicht umsonst galt die Leber für die Alten Weisen als Sitz der Emotionen, denn die Leber ist das Organ im menschlichen Körper, durch das die Fische-Energie sich ausdrückt. Die Emotionen wollen fließen, und dieser Fluss der Emotionen sowie die geistige und körperliche Geschmeidigkeit und Beweglichkeit ganz allgemein sind der Inbegriff einer harmonisch schwingenden Leberenergie.

Ist unsere Leberenergie im Einklang mit der vom Mond vorgegebenen Schwingung, dann sprühen wir vor Kreativität, dann haben wir das Gefühl, die gesamte Welt „umarmen” zu wollen.

Auch wenn alle Organe = Werkeuge der SEELE auf ihre Weise jedes für sich wichtig sind, so kommt doch der Leberenergie eine ganz besondere Bedeutung zu, denn die Leberenergie gilt als Rundum-Harmonisierer für sämtliche Körperfunktionen.

Ist die Leber glücklich und in Harmonie, dann ist z.B. die Krankheit Krebs nicht möglich, denn eine gesunde Leber sorgt generell für ein sauberes und klares Blutbild, das A und O zur Vorbeugung von Krebs.

Wie geht es Ihrer Leber heute? begrüßten sich einst – und teilweise noch heute – die Kahunas (Heilkundigen) in Hawaii, denn sie wussten, dass eine gesunde Leber gleichbedeutend mit Gesundheit und Wohlergehen ist.

Wut, Neid und Hass sind Ausdruck der Leber in Disharmonie, und so ist es nicht verwunderlich, dass besonders an Tagen des Mondaufenthalts in den Fischen (oder in deren Oppositionszeichen Jungfrau) besonders viele kriminelle Handlungen und aggressive Taten vollbracht werden, ja sogar potentielle Todesschützen sind an jenen Tagen besonders gefährdet, Opfer ihrer eigenen Disharmonien zu werden und sich und andere Menschen zu verletzen.

In meinem Buch Der Mond und der kosmische Code der Schöpfung findet Ihr die Info zum Tor der Fische und der Leberenergie beginnend auf Seite 251, wobei das gesamte grüne Kapitel (Kapitel des grünen Sternzackens, der 3. Tiefe, der Muttertiefe der Leberenergie) relevante Informationen zur dieser so wichtigen Organfunktion enthält.
Die vollständige Aktivierungssequenz ist beschrieben aus Seite 256.

Der Mittelfinger (3.-Tiefe-Finger) ist unser Finger zur Harmonisierung der Leber- sowie der Gallenblasenenergie, denn die den Fischen zugeordnete Leber und die dem Wassermann zugeordnete Gallenblase entspringen beide der 3. Tiefe, deren Element das geheimnisvolle 5. Element, die Quinta Essentia – jene “Vorstufe” zu den Elementen, die Paracelsus nicht umsonst als Schlüssel zu den Elementen irdischen Seins bezeichnete!

Eine magische Fische-Vollmondzeit in vollendeter Harmonie wünscht Euch,

Logo_with

P.S. Entschuldigt bitte, dass dieser Blog einen Tag nach Vollmond an einem Widdertag gepostet wurde. Es war mir früher nicht möglich. Der Kurzfilm zur Aktivierung der Fische-Energie folgt noch!

  1. Helga
    10-09-2014

    Dear Irene thank you much for your most amazing, caring and professional Info
    I have come across in a long time. Living in South Africa and enjoy every newsletter from you and learn new things from it. Much Love Helga

    • Helga
      10-09-2014

      Liebe Irene, vielen Dank fur Ihre neue Newsletter und die Informationen die Sie so grosszuegig mit uns teilen sind fantastisch, professional und kommen vom Herzen. Man lernt standig etwas Neues dazu. Ich mochte Ihnen heute meinen Dank vom Herzen aussprechen, Ich wohne in Sudafrika und bin sehr froh ich habe Sie im Internet gefunden, demnachst werde ich mir auch ihr Buch bestellen.
      Liebe Gruesse Helga

      • Irene Lauretti
        10-09-2014

        Ganz lieben Dank, liebe Helga! Es freut mich sehr, von Ihnen diese lieben Worte zu hören und ich finde es toll, dass Sie in Südafrika meine Blogs lesen! Wer weiß, vielleicht komme ich für workshops auch einmal in diese schöne Ecke, schön wäre dies allemal! Je mehr und je weiter die Info über die wahre Bedeutung des Mondes verbreitet werden kann und wird, umso besser. Würde die ganze Menschheit sich regelmäßig einstimmen, wären die Ärzte bald arbeitslos und die Welt ein friedlicher Ort vollendeter Harmonie! Es beginnt immer beim Einzelnen, und daher freue ich mich so sehr über jeden neuen Leser und “Aktivierer” des Schöpfungscodes! Ganz liebe Grüße nach Südafrika und alles Gute für Sie, Irene Lauretti

Leave a comment


*

Your email address will not be published.  Required fields are marked *