Vollmond im SKORPION – die NIERENENERGIE und deren Themen Angst, Macht, Potenz und Weisheit!

Irene

Vollmond im Skorpion – wie kein anderer Tag im Jahr ist diese Zeit den Themen unserer Nierenenergie als körperlicher Ausdruck der Skorpionenergie gewidmet, was für uns bedeutet:
Steht der Vollmond im Skorpion, dann drängen die Themen von Skorpion- und Nierenenergie mehr als zu jedem anderen Zeitpunkt mit Wucht an die Oberfläche, um uns die Bewusstwerdung möglicher Ängste = Disharmonien/Blockaden der Nierenenergie zu ermöglichen bzw. um uns unsere eigene Macht bewusst zu machen und uns von Umständen zu befreien, die uns von unserer Lebensbestimmung noch zurückhalten.

Die Skorpionenergie, mit anderen Worten, drückt sich aus durch die Nierenenergie, deren Disharmonie sich wiederum in unserem Leben bemerkbar macht durch die negative Emotion der 4. Tiefe, nämlich ANGST.

ANGST, wie Mary Burmeister, die große Meisterin des Jin Shin Jyutsu, einst ganz richtig sagte, ist die WURZEL aller Krankheiten, und als solches ist ANGST auch die Wurzel sämtlicher anderen negativen Emotionen, wie Wut, Neid, Hass, Trauer etc.

ANGST jedoch ist auch die am schwersten „fassbare“ und identifizierbare negative Emotion, denn wie keine andere negative Emotion versteht die Angst sich zu „verkleiden“ und versteckt zu wirken.

Eine Welt ohne Angst wäre eine Welt ohne Kriege, ohne Gewalt, ohne Gier (Gier ist einer der Hauptaspekte der Skorpion- und Dickdarmdisharmonie, wobei der Dickdarm als Ausdruck der Stierenergie die Oppositionsenergie der Nieren ist), eine Welt ohne Sexualdelikte, ohne Machtmissbrauch, ohne Süchte.

Eine Welt ohne Angst, mit anderen Worten, wäre ein harmonischer Ort vollendeten Friedens – eine Welt, die möglich und realisierbar ist, wenn JEDER EINZELNE die Harmonie seiner Nierenenergie pflegt bzw. wiederherstellt, und dadurch bewusste oder unbewusste Ängste transformiert in vollkommene GELASSENHEIT, WEISHEIT und LIEBE.

Anstatt Ängste, Psychosen und Panikattacken also mental oder anderweitig zu „bekämpfen“, sollten wir unser Augenmerk und unsere Zielsetzung lieber der Harmonisierung der Nierenenergie widmen, denn ein „Kampf“ oder eine „Unterdrückung“ von Psychosen wird auf Dauer weitere Blockaden nach sich ziehen und wird daher niemals eine dauerhafte, erfolgreiche Lösung sein.

„Meine Nieren sind aber doch vollkommen gesund, der Arzt hat es selbst gesagt“, mögen viele jetzt argumentieren, und von unserem körperlichen Standpunkt aus mag das sogar oftmals noch stimmen.

Doch, Vorsicht! Keine Symptome an dem physischen Organ „Nieren“ zu spüren ist NICHT gleichzusetzen mit einer harmonisch fließenden Nierenenergie.

Zum einen bahnen sich körperliche Symptome gemäß dem Grundsatz „Materie folgt feinstofflicher Energie“ oftmals über viele Jahre physisch unbemerkt an.
Zum anderen treten Blockaden im Fluss der Nierenenergie nicht selten in anderen Bereichen des Funktionskreises der Nieren auf.
Sexualprobleme jeglicher Art, wie z.B. Impotenz, Fruchtbarkeitsprobleme, Probleme mit dem weiblichen Zyklus und Probleme in der Schwangerschaft sind beispielsweise ebenso ein Zeichen für das Harmonisierungsbedürfnis der Nieren- (und auch Blasen)energie, wie Rückenschmerzen, Herz- und Lungenprobleme (der Nierenstrom durchströmt Herz und Lungen), Schwindelanfälle am Morgen, allgemeine Schwäche, genetisch bedingte Störungen, alles „Vererbte“, brüchige Nägel, Probleme mit den Haaren, Zahnprobleme (besonders Weisheitszähne!), Augenprobleme, Knochenbrüche, Allergien und natürlich ein schwaches Immunsystem, welches sich z.B. in häufig auftretenden Erkältungen (hier spielen auch Lunge und Dickdarm als Oppositionstiefenorgane eine Rolle) äußert.

Im emotional-psychischen Bereich drückt sich eine schwache Nierenenergie in erster Linie, wie gesagt, durch Angst und Panikattacken aus, wobei die Angst sich – wie bereits erwähnt – oftmals „verkleidet“.
Dies bedeutet, dass auch Manien und sämtliche Süchte, wie übrigens auch übertriebener Perfektionismus, „Ordnungssucht“ oder das Horten von Dingen (nichts wegwerfen können!) ebenso wie „Sportsucht“, Gesundsucht (ja, die panische „Angst“, etwas „ungesundes“ zu essen ist ebenso eine Disharmonie wie übertriebener Sport) und – ganz wichtig – Kontrollsucht in den Bereich einer disharmonischen Nierenfunktion fallen.

Übermäßige Kontrolle, Unterdrückung (oder sich unter-drücken lassen!) sind ebenso wie Macht-Mißbrauch eindeutige Symptome einer verstimmten, nach Einstimmung verlangenden Nierenenergie.

MACHT ist daher nicht umsonst das Thema des Solarplexus, denn hier liegt das sich durch die Nierenenergie öffnende Seelentor des Skorpions (siehe Abbildung unten), oder anders ausgedrückt, der Solarplexus ENTSPRICHT dem Seelentor des Skorpions.

Gate_Skorpion

Indem wir die Nierenenergie aktivieren, öffnen wir den Solarplexus, welcher eines der wichtigsten Energiezentren des Menschen ist und nehmen dadurch auch heilsamen Einfluss auf sämtliche im Bereich des Solarplexus liegenden Organe.

Der Magen beispielsweise ist eines der Organe, das – z.B. durch Magengeschwüre – am empfindlichsten auf die negative Emotion der Niere – Angst – reagiert.

Indem wir die Nierenenergie wieder frei fließen lassen, erlauben wir auch dem Magen wieder in strahlendem Gelb – der Farbe der 1. Tiefe und des Solarplexus – zu strahlen, und der Magen seinerseits wird uns und den Nieren dies durch den freien Fluss seines Stromverlaufs danken, wobei einer der Stromzweige bezeichnenderweise direkt in den Nieren bzw. Nebennieren endet (siehe Abb. Stromverlauf der Magenfunktionsenergie auf den Seiten 298 und 299 in Der Mond und der kosmische Code der Schöpfung) und dadurch wieder den energetischen Kreis von Geben und Nehmen ausdrückt und vollendet!

Und – da wir gerade bei dem Thema „Stromverlauf“ sind; der Nierenstrom (die Abbildung hierzu finden Sie auf den Seiten 364 und 365 in Der Mond und der kosmische Code der Schöpfung) nimmt unter den Organströmen gleich aus mehreren Gründen eine herausragende Sonderstellung ein:

Zum einen ist der Nierenstrom der einzige Organstrom, der sowohl die gesamte Körpervorderseite (von den Zehen bis zum Kopf) hinaufströmt, als auch parallel zur Wirbelsäule den Rücken wieder hinunterströmt und diesen dabei von altem Ballast befreit und energetisiert.
Zum anderen durchströmt und energetisiert die Nierenenergie sämtliche Yin-Organe des Körpers, also die für Reinigung und Gesunderhaltung so wichtigen Organe Leber, Herz, Milz, Niere und Lunge!

All diese Organe, mit anderen Worten, leiden unter einer eventuellen Disharmonie der Nierenenergie, weil sie dann ihrerseits nicht ausreichend Energie erhalten und vor allem nicht ausreichend durchspült und gereinigt werden, denn die Nierenenergie gilt als „Waschmaschine“ des Körpers!

Wir sehen also:

Es lohnt sich nicht nur für Skorpion- und Stiergeborene (der Stier/Dickdarm ist die Oppositionsenergie des Skorpions bzw. der Nierenenergie), den Nieren besondere Aufmerksamkeit zu schenken. Wie die Leser meines Buches wissen, ist die einfachste Methode zur Harmonisierung der 4. Tiefe, also jener Seinsebene, in der das Skorpion-Tor liegt, das einfache Halten des Zeigefingers, wie auf dem aus Der Mond und der kosmische Code der Schöpfung entnommenem Foto unten dargestellt.

Zeigefinger

Die Strömsequenz für die Aktivierung des Mondstroms Nierenfunktionsenergie findet Ihr in meinem Buch Der Mond und der kosmische Code der Schöpfung auf Seite 366, im Kapitel „Der Mond öffnet das kosmische Tor des SKORPIONS“, welches beginnt auf Seite 359. Die Info zur Oppositionskraft STIER findet Ihr auf den Seiten 279 – 286.

Nun wünsche ich Euch allen eine wunderbare, magische Skorpion-Vollmondzeit, und während ich diese Zeilen schreibe, färbt sich der Abendhimmel über der Bucht von St. Ives, meiner Wahlheimat, gerade in den schönsten Rottönen, dem farblichen Ausdruck für Macht – wie üblich, wenn der Mond im Skorpion weilt!

Alles Gute, und bis zum nächsten Mal,

Logo_mobile

  1. petra groß
    13-05-2014

    Hallo irene ich stroeme jetzt ein ganzes Jahr.ich habe eine hashimoto und das geht auch an die Psyche. Hast du gute Tips fuer mich.lg Petra

    • Irene Lauretti
      13-05-2014

      Liebe Petra,

      es freut mich, dass Du bereits seit einem Jahr strömst, aber Du schreibst leider nicht, nach welchem System Du strömst. Ich vermute, dass Du (noch) nicht nach dem Mond strömst? Was ich Dir vorschlagen kann, ist eine ausführliche Lebensberatung über skype, in der ich gezielt auf Deine Befürfnisse eingehen kann. Meine Lebensberatungen basieren auf der in meinem Buch beschriebenen Kunst der Aktivierung der 12 Seelenkräfte und sind daher generell ganzheitlich, wobei ich gezielt nach Lösungswegen für individuelle Probleme suche und generell die Geburtsdaten mit Bezug auf Numerologie in meine Betrachtungsweise mit einbeziehe. Falls Du kein skype hast, kann ich Dir auch eine schriftliche Beratung anbieten. Beides kannst Du buchen unter diesem link:http://www.irenelauretti.com/de/book-life-counselling/ Ich würde mich freuen, von Dir zu hören! Alles Liebe fürs Erste, Irene

Leave a comment


*

Your email address will not be published.  Required fields are marked *